Autismus Hannover ev
Autismus Hannover ev

VEREIN

Jahresplaner 2020

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Interessenten,

auch für dieses Jahr hatten wir uns wieder einige Angebote für Sie überlegt. Doch hat uns das Corona-Virus einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Und so müssen wir leider Veranstaltungen komplett absagen oder können sie nur in deutlich veränderter Form anbieten. Weil  sich die Situation und die Bedingungen fortlaufend ändern, ist es uns einfach nicht möglich, hier langfristig verlässliche Planungen zu machen und zu veröffentlichen. Schauen Sie also ruhig öfter auf unsere Seiten, ob es etwas Neues gibt oder sich etwas geändert hat. Wenn Sie Anregungen und Ideen oder Wünsche haben, würden wir uns freuen, wenn Sie sich an uns wenden.

Wir sind bemüht, unsere Gesprächskreise für Eltern autistischer Kinder, die wir auch in diesem Jahr wieder anbieten, möglichst aufrecht zu erhalten. Ebenso die Treffen des Elterncafés, welches das AZH mit Unterstützung unseres Vereins anbietet. Doch auch hier müssen wir auf die jeweils aktuellen Entwicklungen der Corona-Krise reagieren. Nähere Informationen zu beidem finden Sie auf den entsprechenden Seiten, die Sie links im Menü anwählen können.

 

Seminare für Geschwister

Das Angebot für die Geschwister von Kindern mit Autismus muss wegen der Corona-Krise bis auf Weiteres ruhen. Ob und in welchem Umfang das Angebot in diesem Jahr noch angeboten werden kann, ist derzeit noch nicht absehbar. Eltern, die Interesse an dem Angebot haben, sollten sich auf jeden Fall telefonisch oder per Mail mit Seminarleiterin Birte Müller in Verbindung setzten. So ist es möglich, alle verlässlich über das weitere Vorgehen und Termine zu informieren. Das AZH hält sich an die gesetztlichen und politischen Vorgaben. Eine zeitliche Bestimmung ist zu diesem Zeitpunkt nicht möglich. Weitere Informationen zu den Geschwisterseminaren finden Sie auch hier.


ANSPRECHPARTNERIN
Dipl. Sozpäd. Birte Müller
Tel. 0177 564 05 02
E-Mail: mueller@autismus-hannover.de

 

 

Freizeitveranstaltung Tiere und Reiten entfällt

Die für den 9. Mai geplante Freizeitveranstaltung "Tiere und Reiten" muss zu unserem Bedauern aufgrund der Corona-Krise entfallen.

 

 

Zweite Freizeitveranstaltung: Familienpark Sottrum

Termin steht wegen Corona-Krise in Frage

Schauen, spielen, lernen und mitmachen - im Familienpark in Sottrum gibt es viele Angebote, die den Kleinen wie den Großen Gelegenheit geben, sich zu bewegen, Dinge auszuprobieren, Neues zu lernen und Bekanntes wieder zu entdecken. Die Planung sieht bislang vor, dass wir uns am Sonnabend, 4. Juli, um 11 Uhr dort treffen und gemeinsam den Park entdecken. Allerdings ist diese Planung nun durch die Corona-Krise erheblich ins Wanken geraten. Ob dieser Termin stattfinden kann oder doch abgesagt werden muss, entscheidet sich in den nächsten Tagen und Wochen. Wir werden an dieser Stelle über die aktuelle Entwicklungen und Änderungen informieren. Interessenten können sich aber auch bei Stefan Schubart (schubart@autismus-hannover.de) über den Stand der Dinge erkundigen.

 

Sommerfest

Das Sommerfest des Autismus-Zentrums Hannover findet in diesem Jahr am Sonnabend, 5. September, auf dem Gelände an der Bemeroder Straße 8 statt. Auch der Verein Autismus Hannover wird sich bei diesem Fest vorstellen. Mitglieder des Vorstands stehen für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Das Fest beginnt um 14 Uhr und bietet Spiele, Kinderschminken, Leckeres vom Grill sowie eine Tombola. Gäste sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Selbsthilfetag am Kröpcke fällt aus

Der ursprünglich für den 16. Mai geplante Hannoversche Selbsthilfetag, den die Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich (KIBIS) alljährlich ausrichtet, wurde wegen der Corona-Krise abgesagt. Der Verein Autismus Hannover hatte sich in der Vergangenheit regelmäßig mit einem Stand beim Selbsthilfetag präsentiert.