Autismus Zentrum Hannover
Autismus Hannover ev

einblick

Hier können Sie den aktuellen "einblick" herunterladen

oder die Zeitschrift "einblick" abonnieren
>> einblick-Abo <<

Geteiltes Glück

„Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ Dem Zitat Albert Schweitzers folgt die Langenhagenerin Gunda Wehr nur zu gern. „Wo Not am Mann ist, spende ich gern und suche mir gezielt etwas aus, von dem ich meine, dass die Spende sinnvoll ankommt.“

In diesem Jahr durfte sich die Ambulanz und Beratungsstelle über Gunda Wehrs Unterstützung freuen. Weil sie vom Engagement und der Kompetenz des Autismus Zentrums so überzeugt ist, unterstützt sie gern und hat fünf neue MOON-CAR®s finanziert.  Die Fahrzeuge gelten als besonders robust, geeignet auch zum Fahren im Gelände und der Spaß auf vier Rädern hat Fördercharakter. Die Kinder und Jugendlichen erleben ihre Selbstwirksamkeit durch sicheren Halt beim Sitzen und beim eigenständigen Treten und Fahren. Die Koordination und die motorischen Fähigkeiten werden insgesamt gefördert, gleichzeitig erleben die Kinder Geschwindigkeit.

„Mit den Fahrzeugen ergänzen und erneuern wir den Altbestand. Von den fünf neuen MOON-CAR®s profitieren nicht nur die Ambulanzkinder, sondern auch alle Kinder aus der Schule und dem Kindergarten. Und zwei der robusten Fahrzeuge aus dem Bestand werden nach Giesen in unsere Wohngruppen gebracht, damit sie auch dort nachmittags und an den Wochenenden genutzt können“, erklärte Einrichtungsleitung Barbara Fox.