Autismus Zentrum Hannover
Autismus Hannover ev

einblick

Hier können Sie den aktuellen "einblick" herunterladen

oder die Zeitschrift "einblick" abonnieren
>> einblick-Abo <<

Für einen guten Zweck spielten jüngst sechzehn Damen des Golfclubs Hannover auf der Garbsener Golfanlage ein Benefizturnier. Im Anschluss an das Turnier konnte Natascha Nemeth, Heilerziehungspflegerin des Heilpädagogischen Kindergartens Hummelhaus im Autismus-Zentrum Hannover (AZH), eine Geldspende in Höhe von 500 Euro entgegennehmen.

Der Betrag kam für die Einrichtung für Kinder mit Autismus zum richtigen Zeitpunkt, denn mit dieser Geldspende konnten die Mitarbeitenden der AZH-Einrichtung Spielsachen anschaffen, die aufgrund des Budgets sonst kaum zu finanzieren wären. Gemeinsam mit den Kindern packten die Mitarbeitenden Pakete mit Lego, Duplo, Stempel, Bücher und Holzstaben aus. „Mit diesen grafomotorischen Materialien können die Kita-Kinder Buchstaben mit ihren Fingern spüren“, erklärt Natascha Nemeth. „Jedes Kind malt, interessiert sich für Buchstaben und schafft auf diese Weise eine Vorbereitung zur Schrift. Unsere Kinder mit Autismus sind hier eingeschränkt und wir bereiten sie deshalb diesbezüglich ganzheitlich vor. Mit Hilfe dieser Materialien können sie auf allen Wahrnehmungsgebieten die Schrift erspüren. Übungen zur Stärkung des Muskeltonus dienen dazu, dass sie den Stift halten können“,  erklärt die Heilerziehungspflegerin den Hintergrund der Anschaffung dieser Spielmaterialien. „Die Kinder und Mitarbeitenden des Kindergartens bedanken sich für die Spende - sie haben sich sehr gefreut.“

http://www.golfclub-hannover.de/